me

Biographie Lino Lavista

Lino Lavista ist ein italienischer Pop / RnB-Songwriter und Musikproduzent. Er entdeckte seine Leidenschaft für Musik schon in jungen Jahren und begann mit Kleine Auftritte Nach dem Gesangsstudium begann er im 2003 erstmals unter dem Namen "Pasquale" mit eigenen Liedern vor einem breiteren Publikum und konnte Im Rahmen einer Eröffnungsshow für berühmte Bands das Open Air eröffnen.

Seit 2004 heißt Pasquale "Lino Lavista". Nach mehreren Fernsehauftritten in Italien gewann er 2007 den Stargovia-Wettbewerb von Radio Argovia mit dem Song "Balla Bella" und veröffentlichte sein Debütalbum "Emozione Diversa".

Unter seinem eigenen Musiklabel "Music Evolution" produziert er seit 2008 neben seinen eigenen Songs für andere Künstler. Lino Lavista arbeitet in den folgenden Jahren mit Stars wie dem Rapper und Produzenten Fiumi, Tony Castell, dem Gitarristen von Krokus, dem italienischen Tanzproduzenten Marriucch. Dies führt zu einer Reihe von Videoclips.

2010 produzierte Schakemy Records aus Basel den Song "Guardami In Faccia" . Im selben Jahr produzierte der spanische Produzent Toni G mit Kato Jimnez & Luis Vazquez Linos Casa das Lied "Una Favola"; Dies wird unter dem Label Atope Musica in Spanien veröffentlicht.

2013 produzierte Lino Lavista einen neuen Latin-Pop-Song mit dem Titel «quest`estate» Diese beiden Remixe wurden von DJ Dune aus Zürich und RemiJay aus Italien produziert. Gleichzeitig dreht die Firma Double Keys einen Videoclip.

2014 folgen 2 Videoclips mit dem RnB-Song "voglio navigare" zusammen mit feat. italienischen Rapper Shot.

2015 nimmt Lino Lavista mit einem lateinamerikanischen Song "Sempre Lei" am Casting für den Euro Vision Song Contest teil. Die Remixe von Hit-Produzent Sunrider (The Bomb), Tom Oliver (Cafe del Mar) und Frystal DJ (Flöte) tragen verschiedene Remixe für die neue Single bei.
Das Lied «sempre lei" hatte eine hervorragende Resonanz beim Publikum und berührte die Auswahl unter den Konkurrenten für den Schweizer Eurovision-Wettbewerb.
2017 beginnt eine neue Zusammenarbeit mit Antonio Frodella (IT). Lino Lavista schreibt Songs für die Sängerin Lisa Fabris. "tu" und ein Jahr später für die Sängerin  Marialuna "ora o mai più»
Beide Songs werden in die Google Play-Tabelle aufgenommen und erreichen den Rang in den Top 10.
Weiter im 2018 debütierte Lino mit seiner Single "vai", die von Lino Lavista produziert, arrangiert und geschrieben wurde.


2019 produziert Dj Paul One eine House-Remix-Version des bekannten Songs "bella ciao"

2020 in der Pandemiephase realisiert Lino Lavista ein Remote-Projekt "in Quarantäne" mit verschiedenen nationalen und internationalen Künstlern. (Dagmar Trevisan; Giuseppina Voltolina Nappi; Gianluca Voltolina; Marketa Amerighi; Bella-C; Anny Ly; Christian La Cava; Don Max, Marc Glaser, Thomas Vogt, Bruno Schakemy) Das Lied setzt sich sofort durch und schafft es, über 1000 zukommen Aufrufe auf Facebook innerhalb von 2 Wochen.

Foto
 


Artikeln
https://www.artisten.ch/de/angebote/rock-pop/lino-lavista-italienische-popband/
https://esc.srf.ch/de/lino-lavista
https://italoblogger.com/lino-lavista-la-musica-e-il-mio-mondo/
https://italoblogger.com/?s=lino+lavista
https://www.eurobuch.ch/buch/isbn/9781159319519.html

Highlights
Nel 2003 als Vorgruppe der Band “screen” in der Schweiz
Nel 2004 in Tour als Vorgruppe mit der Namhaften Neapolitanischen Sänger (Mauro Nardi, i Sangria, Patrizio) Der Artist Direktor Gennaro Gaiazzo vom TV Sender Napoli International gab ihm der Name Lino Lavista
2007 gewann er 2-mal das Stargovia contest auf Radio Aargovia mit dem Song «Balla Bella» Aus diesem Lied entstand ein Musicvideo, der bei verschiedene TV Sender wie, SRF 1, Viva, MTV und weitere Lokale Nationale Sender sowie Internationale Satelliten Sender Ausgestrahlt.

2011 Wird er m Buch (Schweizer Musiker) aufgenommen.
2015 macht er beim Eurovision Contest Schweiz mit und gelangt mit seiner eigenen Produktion «sempre lei» knapp zum Casting. Von über 300 Teilnehmer war er auf Platz 12. Die ersten 10 Konkurrenten wurden eingeladen. Dieses Lied wurde im Ausland sehr geschätzt.
2020 produziert Lino Lavista im Lock down mit verschiedene Nationale und Internationale Musiker und Sänger den Song «in quarantena» und gelangt nach knapp 2 Wochen im Radio und danach zum ersten Mal im Fernsehen «Canale Italia»                                              

 Discographie  

2020

In quarantena (Feat United Artists)

2019

Du bisch alles für mich

2018

Vai

2018

bella ciao – remix (Lino Lavista & Paul One)

2016

In memoria

2015

Sempre Lei  

2014

Voglio navigare    

2013

Quest’estate 

2012

Jenny  

2011

Die liebe ist (feat. Sitox)    

2011

Basta Poco feat. Frode Lirica 

2011

Lo sai    

2011

Stringiti forte a me (feat. Mc Fiumi)   

2011

Il buio

2010

Una Favola 

2010

Voli Via    

2010

Guardami in faccia

2009

Don Max – feat. Don Max 

2009

Cantare   (Dj Mariucch)       

2009

Stringiti Forte A Me – feat. Fiumi 

2006

Sono libero       

2006

Emozione diversà   

 


Social
Instagram:          https://www.instagram.com/linolavista/?hl=de
Facebook:           https://www.facebook.com/lino.lavista
Twitter:               https://twitter.com/linolavista

 

Biografia in Italiano

Download

         
         
FREE DOWNLOAD        
         

Video


LAVISTA RECORDS
Productions
www.lavistarecords.ch